Hinweise für Gottesdienstbesucher in Corona-Zeiten
Stand April 2022

Liebe Gottesdienstteilnehmer*innen in Herz Jesu,
Sie haben es in den Medien verfolgt: Viele Hygieneschutzmaßnahmen sind inzwischen weggefallen, es gilt nun die Eigenverantwortung jedes einzelnen sowie das Hausrecht von Geschäften, Firmen und Institutionen. In unserer Herz Jesu – Kirche gelten weiterhin Corona-Schutzmaßnahmen, die im Wesentlichen beinhalten:
  • Ab Betreten der Kirche besteht Maskenpflicht. Diese entfällt am Sitzplatz. - Als Sitzplätze gelten ausschließlich die ausgewiesenen, markierten Plätze.
  • Der Abstand von mind. 1,5m zwischen Personen verschiedener Haushalte muss weiterhin eingehalten werden.
  • Gruppenbildungen in und vor der Kirche sind zu vermeiden.
  • Das Singen ist nun ohne Maske am Sitzplatz wieder erlaubt.
  • Desinfizieren Sie sich bitte bei Eintritt die Hände.
  • Bringen Sie bitte Ihr eigenes Gotteslob mit – soweit möglich.
  • Infizierte sowie Kontaktpersonen und Menschen mit spürbaren Erkältungssymptomen bitten wir, nicht zum Gottesdienst zu kommen.
  • Bei der Kommunionausteilung bringen Priester und Kommunionhelfer*innen die Hl. Kommunion an Ihren Platz. Wenn Sie die Kommunion empfangen haben, warten Sie bitte einen Moment, sich die Maske abzunehmen und zu essen, bis sich der Kommunionausteiler entfernt hat.
  • Bei Veranstaltungen werden auch weiterhin Corona-Schutzmaßnahmen gelten. Hier bitten wir Sie, im Vorfeld auf die jeweiligen Veranstaltungshinweise zu achten.

Nicht jede laufende Nase ist ein Hinderungsgrund, zum Gottesdienst zu kommen. Aber bitte beachten Sie: Sie dürfen am Gottesdienst nicht teilnehmen, wenn Sie an Covid-19 erkrankt bzw. durch das Virus infiziert sind oder wenn Sie Symptome von Grippe oder grippalen Infekt aufweisen. Ebenso ist eine Teilnahme am Gottesdienst nicht möglich, wenn Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer/m Covid-19-Erkrankten hatten. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen.
Wenn Sie wegen (Vor-) Erkrankung oder als Betroffener einer Risikogruppe nicht am Gottesdienst teilnehmen können und die Krankenkommunion zuhause empfangen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Mit gegenseitiger Achtsamkeit und der Achtsamkeit auf sich selbst, werden wir auch unter den aktuellen Bedingungen den Gottesdienst gut miteinander feiern können.


Bleiben Sie gesund!



Letzte Änderung 8.4.2022